Stellenausschreibung für Wissenschaftliche Mitarbeiter*Innen

An der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg ist im Rahmen des von der DBU geförderten Projektes „Nachhaltige Waldwirtschaft zur Förderung von Lichtwaldarten“ die Stelle eines/einer Wissenschaftlichen Mitarbeiters(in) (65% TV-L E13) möglichst ab dem 01.01.2019 zu besetzen.

Tätigkeitsschwerpunkte der zu besetzenden Stelle sind:

– Entwicklung eines Konzepts zum nachhaltigen Management von Wäldern für Lichtwaldarten

– Erfassung ausgewählter Tagfalterarten und ihrer Lebensräume

– GIS-Analysen, Auswertung von Luftbildern

– Prüfung und Abstimmung von Pflegemaßnahmen zusammen mit den Projektpartnern

– Vorbereitung und Durchführung von Workshops, Öffentlichkeitsarbeit
Einstellungsvoraussetzungen

– Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium z.B. Biologie, Forstwissenschaften, Naturschutz, Landschaftsökologie oder vergleichbare anderweitige Hochschulabschlüsse

– Gute Kenntnisse zur Ökologie von Tagfaltern

– Bereitschaft zu Arbeiten im Freiland

– Erfahrung im Umgang mit Geografischen Informationssystemen (GIS)

– Fundierte Statistikkenntnisse

– Bereitschaft zur Promotion

– gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

– Zeitliche Flexibilität und Mobilität und Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

– Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Die Tätigkeit an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg erfolgt in Teilzeit (65%) als Mitarbeiter/-in gem. § 52 LHG auf bestimmte Zeit, befristet bis zum 31.12.2021. Die Hochschule fördert die aktive Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Fachliche Auskünfte erhalten Sie von Herrn Prof. Dr. Thomas Gottschalk (gottschalk@hsrottenburg.de). Schriftliche Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen erbitten wir an die Personalverwaltung der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, Schadenweilerhof, 72108 Rottenburg. Gerne auch per Mail (in einer Datei) an: bewerbung@hs-rottenburg.de bis spätestens 31. Oktober 2018.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.